Abgesagt
Bisheriges Datum:

The Music of Der König der Löwen

Theater am Potsdamer Platz
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin

Event organiser: Star Entertainment GmbH, Friedrichstraße 125, 10117 Berlin, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

abgesagt

Event info

Die Welt von Simba, Mufasa, Timon und Pumba kannst du mit The Music of Der König der Löwen 2020 und 2021 live erleben! Sichere dir jetzt Tickets mit Reservix lass dir diese mitreißende Performance nicht entgehen.

"Der König der Löwen" zählt zu den kommerziell erfolgreichsten Zeichentrickfilmen aller Zeiten. Nun bringt The Music of Der König der Löwen Song-Klassiker wie "The Circle of Life", "Can You Feel The Love Tonight" und "Hakuna Matata" auf die Bühne.

Bei The Music of Der König der Löwen dürfen sich die Besucherinnen und Besucher nicht nur auf den Soundtrack von Komponist Hans Zimmer freuen: Interpretationen aus dem gleichnamigen Musical von Elton John und Tim Rice und der Titelsong von Beyoncé aus der animierten Version von 2019 wird es ebenfalls zu hören geben. Auch das Lied "Dir gehört mein Herz" aus dem Tarzan-Soundtrack von Phil Collins wird performt. Was sich wie eine wilde Mischung anhört, entpuppt sich als unglaublich harmonisches Ganzes. Doch es bleibt nicht nur bei einem musikalischen Feuerwerk, weitere Elemente machen das Gala-Konzert zu einem absoluten Highlight. So werden unter anderem Starsolisten vom Broadway dabei sein, die dem Abend eine besondere Finesse verleihen.

Eine Vorstellung von The Music of Der König der Löwen ist mit all ihren grandiosen Musikerinnen und Musikern ein unglaubliches Spektakel. Genieße die Musik des atemberaubenden Films bei der großen Deutschlandtour!

Location

Stage Theater am Potsdamer Platz
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Eine der meist besuchten Attraktionen Berlins ist das Stage Theater am Potsdamer Platz. Der imposante Bau beeindruckt durch seine 35 m hohe und vollständig verglaste Foyerhalle, deren große Freitreppe über 6 Geschosse bis zum zweiten Rang hinaufführt. Mit 3 Filmprojektoren und einer 8 x 18 m großen Leinwand bietet das Haus zudem Kinovoraussetzungen für Filmpremieren und Filmfestspiele.

Eröffnet wurde das Theater am Potsdamer Platz als Musicaltheater, und bis Juli 2002 lief tagein, tagaus auch nur ein Musical: „Der Glöckner von Notre Dame“. Nach einem Zwischenspiel mit Andrew Lloyd Webbers „Cats“ erweiterte man im Mai 2004 das Profil mit der New Yorker Blue Man Group zum Performancetheater, einer Mischung aus Rockshow, Comedy, Percussion-Spektakel und Action-Painting. Das 1.800-Plätze-Haus war nun das erste Blue-Man-Theater außerhalb der USA.

Im Februar 2007 bezogen die blauen Männer ihr eigenes, gleichwohl kleineres Bluemax Theater im ehemaligen Imax-Kino direkt gegenüber. Im großen Theater am Potsdamer Platz laufen nun wieder Musicals, 2011 hatte das Mauer-Musical „Hinterm Horizont“ Uraufführung, eine autobiografische Fiktion um Udo Lindenberg und seiner Lieder. Autor Thomas Brussig („Sonnenallee“) spannt den Bogen über 25 Jahre: Es geht los kurz vor dem legendären Lindenberg-Konzert von 1983 und hört auf bei einem Udo- Doppelgänger-Casting im Hamburger Hotel Atlantic in der Jetztzeit.