SERDAR SOMUNCU & BAND - Ein Abend zwischen Comedy und Musik

Serdar Somuncu & Band  

Lokschuppen
Stadtheider Str. 11
33609 Bielefeld

Tickets from €29.40

Event organiser: Zukunftsmusik / Remmert, Vorberg, Schlukat GbR, Dielinger Strasse 13 - 14, 49074 Osnabrück, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €29.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Menschen mit Behinderung (mit Kennzeichen „B“ im Ausweis)
+ Begleitperson nur über Zukunftsmusik buchbar.

Zukunftsmusik | Kartenwerk
Remmert, Schlukat, Vorberg GbR
Dielinger Straße 13-14
49074 Osnabrück

T: 0541-7607780
F: 0541-7607781
E: info@zukunfts-musik.de
H: www.kartenwerk.net
print@home after payment
Mail

Event info

Über keinen Kabarettisten wird im Moment mehr diskutiert: Serdar Somuncu erhitzt mit seinem Programm über die Irrungen und Wirrungen der deutschen Integrationspolitik die Gemüter. Das Publikum wird beleidigt, provoziert, angepöbelt – und dankt es dem Hardcore-Comedian mit ausverkauften Hallen und tosendem Applaus!

Richtig bekannt wurde er durch seine spektakulären Lesungen aus Hitlers „Mein Kampf“, bei denen er auch schon mal vor 200 Rechtsradikalen auftrat – mit kugelsicherer Weste. Seitdem folgt Serdar Somuncu konsequent seinem Leitspruch "Jede Minderheit hat ein Recht auf persönliche Beleidigung" und polemisiert sich dabei durch die Nation. Er pfeift lustvoll auf Political Correctness, alle Grenzen des guten Geschmacks und trifft damit tief ins Herz des Establishments: hinter Krawall und Tabubrüchen steckt eine hochphilosophische, politische brisante Botschaft.

Mit Wut und Witz nimmt der „Prophet der Provokation“ sich selbst, vor allem aber sein Publikum ins Visier. So muss Kabarett sein!

Location

Lokschuppen
Stadtheider Straße 11
33609 Bielefeld
Germany
Plan route

Wo früher Eisenbahnen auf den neusten Stand gebracht wurden, wird heute gefeiert. Der Lokschuppen verbindet historische Industriearchitektur mit modernen Elementen. Das Ergebnis ist eine einzigartige Eventlocation, die durch ihre Multifunktionalität zahllose Nutzungsmöglichkeiten bietet.

Der Lokschuppen wurde 1907 als Bahnbetriebswerk errichtet und nach dem Krieg als Unterhaltungsstätte für Dieselloks weitergeführt. Nach der Auflösung des Werks 1985 standen die geschichtsträchtigen Gebäude leer, waren Verfall und Witterung preisgegeben und befanden sich in äußerst schlechtem Zustand. 2002 nahm man sich des Lokschuppens an. Zwei Männer erkannten das Potential der alten Location und bauten ihn als attraktive Veranstaltungsfläche aus. Das einmalige Flair der ehemaligen Industriehallen sorgt dafür, dass Konzerte, Partys, Tagungen oder Ausstellungen im Lokschuppen zu einem besonderen Erlebnis werden.

Der Schuppen ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Eine Straßenbahn Haltestelle befindet sich wenige Meter entfernt. Auch mit dem Auto ist die Anreise problemlos möglich, Parkplätze stehen vor Ort zu Verfügung.