Schlusskurve...mit dem Besten aus 40 Jahren!

Horst Schroth  

Kolosseum Lübeck
Kronsforder Allee 25
23560 Lübeck

Tickets from €28.70

Event organiser: BMA, Hauptstrasse 55, 23619 Zarpen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €28.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Horst Schroth geht in die „Schlusskurve“ - …mit dem Besten aus 40 Jahren!
(Premiere 15.9.19 - St. Pauli Theater Hamburg)

Ein Bühnenmensch also. Wie konnte das passieren? Es hatte doch alles so gut angefangen, Kleinstadt, Kleinfamilie, BWL-Studium.

Nur, irgendwann kam ein Job am Theater. Danach wieder einer. Dann gab es kein Halten mehr mit dem Theater, Straßentheater, Freies Theater, Regieassistenz und Rundfunk und TV-Auftritte und schließlich, war ja abzusehen, Kabarett.
Seit 1994 hält das Kabarett Horst Schroth im Eisengriff fest, ein Programm nach dem anderen muss auf die Bühne. Wen Schroth kabarettiert, der hat selber nichts mehr zu lachen, bringt dafür das Publikum umso mehr dazu.
Am Anfang von Schroths Kabarettkarriere tat dies der Schullehrer in „Null Fehler – Herr Laux versteht die Welt nicht mehr“. Bald konnte sich kaum noch jemand davor schützen, aufs Schrothsche Korn genommen zu werden.
Nach „Herrenabend“ folgte „Wenn Frauen fragen“, später das Sicherheits-Update „Wenn Frauen immer weiter fragen“. So muss sich, nach neun Soloprogrammen, inzwischen kaum jemand mehr vernachlässigt fühlen.
Tja, Herr Schroth – nach so vielen pointierten Spitzkehren nimmt man die Schlusskurve gern mit überhöhtem Tempo, gell? Aber nicht mit uns: Papiere bitte! Und was haben Sie die letzten 40 Kurven lang gemacht?
Auf diese Frage hat einer wie Schroth nur gewartet.

Mit Gastspielen in seinen Lieblingstheatern wird er von September 2019 bis Mai 2020 seinem treuen Publikum Tschüss sagen. Wie man das ja bekanntlich in Hamburg macht!

Nach rund vier Jahrzehnten und nach etlichen Millionen von runtergerissenen Kilometern in Zügen, Autos, Bussen, Fliegern und all dem, was einen Menschen von Ort zu Ort bringt, nach neun großartigen Programmen gemeinsam mit namhaften Kollegen, wie Matthias Beltz, Achim Konejung, Heinrich Pachl und Arnulf Rating und nach neun ebenso erfolgreichen Soloprogrammen, wird es langsam Zeit für Horst Schroth, auf die Bremse zu treten.

Also hat er sich vorgenommen, mit dem Herumreisen, dem Tourleben, mit den nicht immer entspannenden Hotelübernachtungen, den manchmal zu hastigen Mahlzeiten und mit dem Leben aus dem Koffer aufzuhören.

All das sieht er nun mit seinem lachenden Auge. Das weinende Auge aber sieht den immensen Spaß, den dieses Leben auch gebracht hat, die vielen wunderbaren Erfahrungen und Erlebnisse, die auf immer im Gedächtnis bleiben werden.

Und dazu die unzähligen schönen und bereichernden Begegnungen mit fabelhaften Künstlern, Veranstaltern und Medienleuten, von denen viele im Laufe der Zeit zu persönlichen Freunden wurden.

Vor allem aber sieht Horst Schroth das Publikum, das ihn in all den Jahren so unfassbar treu begleitet hat, das mit ihm zusammen älter -um nicht zu sagen „alt und weise“ - geworden ist und von dem er sich in Dankbarkeit verabschieden will.

Jetzt nimmt er sein Publikum mit in die rasante „Schlusskurve“, eine Fahrt ohne Tempolimit durch die besten, beliebtesten und lustigsten Szenen und Nummern, kurzum eine Wiedersehens-Tour mit vielen mittlerweile legendären Kabinettstückchen aus den vergangenen Jahren.

Und, wie kann es anders sein, selbstverständlich gewohnt kongenial begleitet von Kultregisseur Uli Waller.
Ein Programm mit Lachgarantie, schnell, treffsicher zugespitzt und wie immer saukomisch!

Location

Kolosseum Lübeck
Kronsforder Allee 25
23560 Lübeck
Germany
Plan route
Image of the venue

Schon im Jahre 1875 wurde in der Kronsforder Allee in der Hansestadt Lübeck ein großer Saal unter dem Namen Colosseum eingeweiht. Schon bald entwickelte er sich zu einem der bedeutendsten Konzertsäle Deutschlands.

Seither durchlebte der Saal eine wechselhafte Geschichte: Während dem Krieg wurde er als Lagerraum und Lazarett genutzt, zwischendurch beherbergte er ein Kino, bis 1959 schließlich der Konzertsaal wiederhergestellt werden konnte. Doch schon 1972 wurde das gesamte Bühnenhaus abgerissen, da Bedarf nach einer baulichen Grunderneuerung bestand. Mit 660 Plätzen wurde es wieder aufgebaut und letztlich mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail saniert. Nun glänzt der denkmalgeschützte Konzertsaal durch seine klassische Ausstattung, die moderne Technik, bequeme Sitze und eine hervorragende Akustik.

Das Kolosseum Lübeck bildet den idealen Rahmen für stilvolle kulturelle Events, wie Konzerte, Vorträge und Lesungen, aber auch die vielen gemeinnützigen Veranstaltungen, die hier stattfinden.