P.O.D. + Alien Ant Farm - ‘Full Circle’ European Tour

P.O.D., Alien Ant Farm  

Z7 Konzertfabrik
Kraftwerkstrasse 7
4133 Pratteln
CH

Tickets from €40.80

Event organiser: Z7 Konzertfabrik, Kraftwerkstrasse 7, 4133 Pratteln, Schweiz

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €40.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

ALTERSBESCHRÄNKUNG:

Das Mindestalter für den Einlass an unsere Konzerte beträgt 16 Jahre. In Begleitung eines Erwachsenen wird der Einlass ab 10 Jahren gewährt.
print@home after payment
Mail

Event info

MITREISSENDE NU-METAL MESSAGES

Mit einer ausverkauften Show im Dynamo Zürich meldeten sich P.O.D. im Februar 2019 nach einer längeren Abwesenheit eindrücklich bei ihren Schweizer Fans zurück. Die Power mit der die Alternative-Metaller Klassiker wie „Alive“, „Youth Of A Nation“ oder „Boom“ und neue Songs aus dem Ende 2018 erschienenen Longplayer „Circles“ auf die Bretter knallten, zeigt, dass die Band aus San Diego nichts von ihrer Bühnenpräsenz verloren hat. Aufgrund der grossen Nachfrage kehren sie nun zum Jahresende noch einmal zurück. Und wie schon im Februar sind die Kollegen von Alien Ant Farm (Top-Hit: „Smooth Criminal“) als Special Guests dabei. Als Opener heizen die Modern Rocker Dead Girls Academy um Sänger Michael Orlando (Ex-Vampires Everywhere) ein.

Nach der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Circles", im. November 2018, haben P.O.D. ihre „Full Circle“ European Tour für Februar/März 2019 angekündigt. Zusammen mit ihren Freunden von Alien Ant Farm spielte die Band im Dynamo Zürich eine packende Show, die schon mit dem ersten Track „Boom“ wie eine Bombe einschlug. Nun kommen die Nu-Metal-Helden aus Kalifornien noch einmal in die Schweiz, um im Z7 ihre in mitreissende Songs verpackten Messages von Frieden und Spiritualität zu verbreiten. P.O.D. gehören mit ihrer dreimaligen Grammy-Nominierung und weltweit über 12 Millionen verkauften Platten ganz klar zu den bekanntesten Namen der Alternative-/Nu-Metal-Szene. Egal ob sie Elemente aus Reggae, Hardcore oder Punk in ihre Songs einbauen, das Repertoire überzeugt mit eingängigen Hooks und der aussergewöhnlichen Sound-Melange durchwegs.

So entstand auch das aktuelle Album „Circles“: „Wir haben uns nicht eingeschränkt und gesagt, ´Hey, wir müssen die Metal-Fans oder die Hardcore-Liebhaber oder die Punks erfreuen, wir wollten einfach Songs spielen und schreiben, von denen wir hoffen, dass sie relevant und eingängig für ein neues Publikum sind und mit denen wir uns gleichzeitig selbst treu bleiben", erzählt Sänger Paul „Sonny“ Sandoval. P.O.D.s zehntes Studioalbum „Circles" ist ein grosser Sprung nach vorne. Die Band holte das Produzentenduo Heavy aus Los Angeles mit ins Boot. „Wir begannen mit unseren typischen Gitarrenriffs. Bei manchen Songs fügten sie dann Ambient-Elemente hinzu, die die Stücke komplett anders klingen liessen. Das Ergebnis klingt modern und trotzdem immer noch ganz typisch nach P.O.D.“ Die neuen Nummern fügen sich denn auch nahtlos ins Live-Programm der Band, das mit Klassikern nur so gespickt ist.

Location

Z7 Konzertfabrik
Kraftwerkstraße 7
4133 Pratteln
Switzerland
Plan route

Seit 1994 befindet sich in Pratteln bei Basel eines der beliebtesten Konzerthäuser der Schweiz.
Der Verein Z7 organisiert im Schnitt über 150 Veranstaltungen pro Jahr. Für das Dreiländereck und für die ganze Schweiz bietet das Z7 ein abwechslungsreiches und ansprechendes Angebot an Live-Konzerten. Das Z7 stellt sich das Ziel, den Fans bestmögliche Konzertqualität gepaart mit einer familiären Atmosphäre anzubieten. Nebst Konzerten in Pratteln veranstaltet das Z7 auch regelmässig Konzerte und Open Airs in der Region.

Von aussen macht die Konzertfabrik Z7 einen unscheinbaren Eindruck, dabei ist es eine der renommiertesten und legendärsten Konzerthallen Europas. 1994 wurde die ehemalige Lagerhalle in eine Konzertlokal umfunktioniert. Daraufhin folgten in 20 Jahren über 2'000 Konzerte und eine Million Besucher. Den bis zu 1'600 Besuchern wird ein hoher Standard an Ton- und Lichtqualität geboten, wie es sie selten in der Schweiz gibt.