Verschoben
Bisheriges Datum:

MAX GIESINGER - FANTASTIVAL Dinslaken 2021

Burgtheater
Althoffstraße
46535 Dinslaken

Event organiser: Stadt Dinslaken, Friedrich-Ebert-Straße 84, 46535 Dinslaken, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Event info

Es gibt nur wenige Musiker, die allein mit ihrer Stimme und Gitarre für Gänsehaut sorgen können. Einer von diesen ist Max Giesinger, der mit Songs wie „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ oder „Roulette“ für die ganz besonderen Momente sorgt.

Max Giesinger wurde 1988 in Waldbronn bei Karlsruhe geboren. Mit 13 Jahren spielte er in seiner eigenen Punk-Formation namens „Deadly Punks“, kam später auf jährlich 70 Auftritte neben der Schule und wechselte im Laufe der Jahre mehrfach die Bands. Auf YouTube lud er zahlreiche Coverversionen und eigene Songs hoch, die er mit seiner Gitarre begleitete. Seine Karriere war danach eine Berg- und Talfahrt: Die Mannheimer Popakademie nahm ihn nicht auf, sein Glück versuchte er daraufhin 2011 in der ersten Staffel von „The Voice of Germany“. Doch der Erfolg klopfte nur kurz an, also veröffentlichte er mithilfe von Crowdfunding das Debütalbum „Laufen lernen“ 2014 in Eigenregie. Und was passiert, wenn man laufen kann? Dann wird gerannt. „Der Junge, der rennt“ folgte 2016 und Max Giesinger eroberte die Menschen hierzulande im Sturm.

Live besitzt Max Giesinger eine fesselnde Präsenz und sorgt mit seinen eingängigen Melodien und Texten, mit denen sich jeder identifizieren kann, für einzigartige Konzerte. Erlebt auch ihr den Ausnahmemusiker mit seiner Gitarre und lasst euch von seinem Talent begeistern!

Location

Burgtheater Dinslaken
Althoffstraße
46535 Dinslaken
Germany
Plan route

Erkunden Sie das bunte Kulturprogramm des Burgtheaters Dinslaken und staunen Sie, wie viel Variationsbreite auf einer einzigen Bühne vonstattengehen kann. Seien es Konzerte im Rahmen des beliebten „Fantastivals“, Kabarett oder Theaterdarbietungen, diese Location ist für jedes Bühnenevent geeignet.

Die Freilichtbühne wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts unweit der mittelalterlichen Burganlage erbaut. Ihre Einweihung fand schließlich 1934 mit der Premiere von Carl Maria von Webers Oper „La Preziosa“ statt. Auch während der ersten Kriegsjahre wurde sie noch bespielt. Starke Beschädigungen forderten einen völligen Neuaufbau der Bühne, die seither jedoch in ständiger Nutzung ist. Insgesamt fasst die Tribüne 1.800 Besucherplätze, von denen Sie das Bühnengeschehen gemütlich verfolgen können.

Gleich unterhalb des Stadtgartens findet sich das Burgtheater Dinslaken in idyllischer Kulisse. Nur 300 m weiter liegt die nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs, von wo aus Sie bequem die Rückreise antreten können. Ein Parkplatz ist direkt vor Ort verfügbar.