MAGNUM - The Road to Eternity Tour 2018

Kulturhaus Stadtgarten Karl-Marx-Straße 103 Deu-16816 Neuruppin

Tickets ab 39,00 €
Veranstalter: Kulturhaus Stadtgarten Stadt Neuruppin, Karl-Marx-Straße 103, 16816 Neuruppin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Stehplatz Parkett

je 39,00 €

Sitzplatz Rang

je 46,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Große Dinge tragen den Namen Magnum: Der coole Privatdetektiv aus der 80er-Jahre-Fernsehserie, ballistisch verbesserte Munition, das beste Eis am Stiel und die englische Hard-Rock-Band aus Birmingham. Die Truppe um den legendären Bob Catley sorgt mit unkonventionellen Instrumenten wie Keyboards und Synthesizern für einen charismatischen Sound, der sie zu Giganten des Melodic-Hard-Rock machte.

Sänger Bob Catley und Gitarrist Tony Clarkin gründeten Magnum 1972 und bilden seitdem den Kern der Band. Ihre Erfolgsgeschichte begann mit dem Debütalbum „Kingdom of Madness“, das 1978 veröffentlicht wurde. Im weiteren Verlauf der Jahrzehnte etablierte sich die Rockformation mit grandiosen Platten wie „On A Storyteller’s Night“, „Wings of Heaven“, „Goodnight L.A.“ oder „The Visitation“. Bis zum heutigen Tage ist die Band aktiv und es ist kein Ende in Sicht – egal ob im Studio oder auf der Bühne.

Magnum trumpft auch nach so vielen Jahren immer noch mit dem charakteristischen und typischen Sound auf. Erleben Sie die Kultband live und lassen Sie sich von einer der größten Rockstimmen weltweit begeistern!

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Stadtgarten
Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin
Deutschland
Route planen

In Brandenburg befindet sich ein ganz besonderer Veranstaltungsort: das Kulturhaus Stadtgarten im schönen Neuruppin. In der charmanten Kulisse nahe dem Ruppiner See finden regelmäßig unterschiedlichste Events statt.

Ob Theater oder Tanzveranstaltung: mit circa 600 Plätzen bietet das Kulturhaus Stadtgarten in Neuruppin seinen Besuchern immer ein ausgesprochen angenehmes Ambiente. Das Gebäude am Rheinsberger Tor entstand 1896/97 und beherbergte zunächst das Gasthaus „Stadtgarten“ des Brauereibesitzers Friedrich Wilhelm Schönbeck. In beiden Weltkriegen wurde das Gebäude zum Glück nicht beschädigt, sodass es heute noch in seinem unversehrten Glanz alter Zeiten erstrahlt. Das macht die Atmosphäre auch so einzigartig. Das Kulturhaus wird daher regelmäßig für private Feiern und Feste gebucht. Sicher hätte es hier auch Theodor Fontane gefallen, der Sohn der Stadt Neuruppin ist.

Lassen auch Sie sich verzaubern vom einzigartigen Charme dieses besonderen Kulturhauses. Neuruppin liegt nur knapp 80 Kilometer nördlich von Berlin und eignet sich damit auch Hauptstädtern für einen Besuch in dieser einzigartigen Landschaft. Egal ob mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto: das Kulturhaus Stadtgarten ist dank seiner zentralen Lage unkompliziert zu erreichen. Vom Bahnhof aus sind es nur circa 10 Minuten Fußweg bis zur Karl-Marx-Straße. Autofahrern stehen am Rheinsberger Tor zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.