Herbert Pixner Projekt - Tour 2019 - Finest handcrafted music from the alps

Domplatz
Domplatz 11
94032 Passau

Tickets from €41.50
Concessions available

Event organiser: classic events niederbayern e.V., Stifterweg 32, 94474 Vilshofen, Deutschland

Tickets


Event info

Multi-Instrumentalist Herbert Pixner ist ein musikalischer Tausendsassa. Er spielt nicht nur die Diatonische Harmonika, Klarinette, Trompete oder Percussion, sondern beherrscht auch unterschiedlichste Stilrichtungen - von Landler bis hin zu Rockmusik. Zusammen mit Werner Unterlercher, Heidi Pixner und Manuel Randi ist der in Südtirol aufgewachsene Musiker als „Herbert Pixner Projekt“ unterwegs. Ohne großen technischen Schnickschnack verbinden die Musiker bei ihrer „finest handcrafted Music from the Alps“ traditionelle alpenländische Musik, Flamenco, Gipsy-Jazz, Blues, Rock und Worldmusic zu außergewöhnlichen Kompositionen, die ein Publikum quer durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten begeistern.
Energiegeladen, spannungsreich, Musik mit Herzblut - eine Mischung, mit der das Quartett seit über 10 Jahren diesseits und jenseits der Alpen das Publikum begeistert.
„Intelligente, authentische Musik, die die Vier auf der Bühne mit viel Leichtigkeit, Spielfreude und einem kongenialen Zusammenspiel präsentieren.“ Münchner Merkur

Herbert Pixner Diatonische Harmonika, Klarinette, Trompete & Saxophon
Heidi Pixner Tiroler Volksharfe
Manuel Randi Gitarren &Klarinette
Werner Unterlercher Kontrabass

Location

Dom St. Stephan Passau
Domplatz
94032 Passau
Germany
Plan route

Passau ist berühmt für seinen hell leuchtenden St. Stephans Dom. Das Besondere an diesem Kirchenbau ist sowohl die prunkvolle Barock-Architektur als auch die fantastische Akustik, durch die Klassik- und Orgelkonzerte in höchsten Glanztönen erschallen.

Der Dom St. Stephan in Passau ist so prachtvoll, dass Sie aus dem Staunen kaum noch herauskommen werden. Wo das Auge hinreicht, schmücken Fresken, Goldveredelungen oder feine Plastiken das Kirchengebäude. In strahlendem Weiß leuchtet die Fassade, deren Hauptportal und Zwiebeltürme mit verkupferten Dächern auf Großes im Innern schließen lassen. Betritt der Besucher erst einmal das Gotteshaus, begeistern ein quadrierter Marmorboden sowie die dekorativen Stuck- und Goldverzierungen an Decke und Seitenarkaden. Runde Fresken an der Decke von Mittel- und Seitenschiffen zeigen Bibelszenen aus dem Leben Jesu. Vor dem Dom St. Stephan gab es an derselben Stelle schon vier weitere Kirchen, welche den Bischofssitz der Stadt Passau beherbergten. Um die Kathedrale im heutigen Erscheinungsbild zu erhalten, wurde sie von 1668 an wieder aufgebaut und seither regelmäßig restauriert.

Der Dom findet sich auf der Spitze der Passauer Landzunge, wo die sagenhafte Donau sich in zwei Flüsse spaltet. Hier sind viele der städtischen Sehenswürdigkeiten wie das Glasmuseum, der Schaiblingsturm oder das Museum für Moderne Kunst zu entdecken. In nur 15 Gehminuten erreichen Sie den Hauptbahnhof, die nächste Haltestelle liegt gerade einmal 100 m vom Dom entfernt. Da es sich um die dicht bebaute Passauer Altstadt handelt, sollten Autofahrer sich nach Parkflächen in der Umgebung umsehen.