HAVANA NIGHTS

Havana Dance Company/Circo National/Live Band  

Anhaltisches Theater Dessau
Friedensplatz 1a
06844 Dessau-Roßlau

Tickets from €46.64
Concessions available

Event organiser: Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1a, 06844 Dessau-Roßlau, Deutschland

Tickets


Event info

Heiß, heißer, Havana Nights. Seit Jahren begeistert das Musical aus innovativer Choreographie, Artistik und feuriger Live-Musik ein großes Publikum. Die außergewöhnliche Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop und Breakdance wird auch Sie in ihren Bann ziehen.

¡Bienvenidos! und hereinspaziert in die exotische Welt Kubas. Was erhaschen Sie auf ihrem Spaziergang durch die brühend heißen Gassen? Kinder rennen lautstark lachend an Ihnen vorbei, als der schmale Gang endet. Beim Tritt auf die offene Straße erfrischt der Wind – bei 40 Grad Celsius eine echte Wohltat. Achtung! Ein vorbei brausender Oldtimer in schillerndem Türkis kreuzt Ihren Weg. Kaum hat der Schreck nachgelassen, erschallt eine Frauenstimmt in der heißen Sommerluft. Dem vibrierenden Gesang folgend, landen Sie in einer Bar. Voll Zigarrenduft, tanzender Menschen und der atemberaubenden Person hinter der Stimme, die sie herlockte. Diese Zeilen stammen jedoch aus keinem Roman von Leonardo Padura. Es sind die auftauchenden Bilder Ihrer Fantasie, während auf der Bühne vor Ihnen Havana Nights läuft. Das Musical ist eine Komposition aus der Artistik des Circo Nacional de Cuba, einem genialen Tanzensemble und der kubanischen "Girl-Band". Voller Energie werden Sie in den Kosmos einer entfernten Insel entführt. Klingt das nicht vielversprechend?

Mit Havana Nights erleben Sie einen unvergesslichen Musicalabend der Extraklasse. Jetzt Tickets sichern und die Hitze Havannas auf der eigenen Haut spüren!

Location

Anhaltisches Theater Dessau
Friedensplatz 1a
06844 Dessau-Roßlau
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Anhaltische Theater in Dessau ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Nicht nur besitzt es eine der größten Drehbühnen Deutschlands, sondern bietet auch als Mehrspartentheater mit Schauspiel, Musiktheater, Ballett, Konzert sowie Puppentheater eine Veranstaltungsvielfalt, die ihresgleichen sucht.

Die Geschichte des Theaters geht bis ins Jahr 1794 zurück, als in Dessau ein erstes festes Schauspielensemble gegründet wurde. Seit dieser Zeit haben verschiedene Gebäude im Wechsel die Funktion der Spielstätte übernommen, bis 1938 das „Landestheater Dessau“ erbaut wurde, welches seit 1994 den Namen „Anhaltisches Theater“ trägt. Mittlerweile hat sich das Haus auch überregional einen herausragenden Ruf erarbeitet. So wurde es in der Spielzeit 2010/11 mit dem Kritikerpreis „Bestes Theater außerhalb der Theaterzentren“ ausgezeichnet. Außerdem wurde die Eigenproduktion „Lohengrin“, eine Inszenierung der Chefregisseurin Andrea Moses, für den deutschen Theaterpreis FAUST nominiert. Auch aus einer pädagogischen Perspektive ist das Anhaltische Theater ein wichtiger Ort: Es werden viele Projekte und Workshops angeboten, die sich speziell an Kinder und Jugendliche, Schulklassen, aber auch an Senioren richten, um diesen die faszinierende Welt des Theaters näher zu bringen.

Egal ob Jung oder Alt, Theaterneuling oder erfahrener Kenner – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.