die feisten: Das Feinste der feisten

Haus Leipzig
Elsterstraße 22-24
04109 Leipzig

Event organiser: AGENTOUR Haubold & Mendrok GmbH, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Tickets

Eventuell noch Restkarten an der Abendkasse verfügbar!

Event info

2MannSongComedy

„Spielt doch mal Dies, spielt doch mal Das. Was ist mit Flamingo Dolores, singt ihr auch das Gänseblümchen? Und „Du willst immer nur f…?“

Die Antwort lautet: „Ja, machen wir!“ Denn die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer packen das Beste ihres umfangreichen Repertoires in ihre persönlichen TOP20. Den Sprung in die feisten Charts haben aber auch ganz neue Songs wie der feuchtfröhliche „Junggesellenabschied“ oder die euphorisch groovende „Dönerrevolution“ geschafft.

Mit stoischer Ruhe schippern die beiden durch ein eskalierendes Publikum, das oft schon vor dem eigentlichen Ende des Songs vor Lachen zerplatzt ist.

Deshalb, auf zum Feinsten der feisten, wenn es heißt: Jetzt oder nie, entspannte Euphorie!

Träger des deutschen Kleinkunstpreises 2017 - Chanson / Musik/ Lied
Gewinner des Schwerter Kleinkunstpreises 2017
Sonnenkönige von Hachenburg 2017

Foto: Thorsten Pflug

Videos

Location

Haus Leipzig
Elsterstraße 22
04109 Leipzig
Germany
Plan route
Image of the venue

Mitten im Zentrum von Leipzig befindet sich das Haus Leipzig, einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der sächsischen Landeshauptstadt. Tanzveranstaltungen, Konzerte, Sportevents oder andere Anlässe finden hier ideale Rahmenbedingungen für eine gelungene Veranstaltung.

Bereits kurz nach Kriegende, wurde das Gebäude, indem sich heutzutage das Haus Leipzig befindet, instand gesetzt und für Tanzveranstaltungen genutzt. Der Tanzsaal, der zunächst Platz für 600 Gäste bot, wurde mit der Zeit erweitert, sodass heute Events mit bis zu 1.400 Gästen möglich sind. Eine neue Ton- und Lichttechnikanlage sorgt für besten Sound und Lichteffekte, während helle Farben und Parkettboden eine festliche Atmosphäre verbreiten.

Besucher erreichen das Haus Leipzig innerhalb eines kurzen Spaziergangs von der Altstadt aus oder über die Straßenbahnhaltestellen „Westplatz“ und „Gottschedstraße“.