Verschoben
Bisheriges Datum:

Das Russische Nationalballett - Schwanensee

Theater Meißen | Große Bühne
Theaterplatz 15
01662 Meißen

Tickets from €27.00 *
Concessions available

Event organiser: Theater Meißen gemeinnützige GmbH, Theaterplatz 15, 01662 Meißen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Seit seiner Uraufführung im Jahr 1877 gehört das Schwanensee Ballett mit der Musik von Peter Iljitsch Tschaikowski zu den bekanntesten Werken der internationalen Theater- und Musikkultur. Bei zahlreichen Ensembles, wie etwa dem Staatlichen Russischen Ballett Moskau, gehört das Stück zum Standardrepertoire und wird in regelmäßigen Abständen vor ausverkauften Sälen inszeniert.

Die Geschichte des Meisterwerks erzählt von dem Schicksal der verwunschenen Schwanenprinzessin Odette und dem Prinzen Siegfried. Bei jeder Vorstellung fiebert das Publikum erneut mit, ob der Zauberer Rotbart und der schwarze Schwan Odile, das verzerrte Ebenbild der wunderschönen Odette, die frisch Verliebten auseinander bringen können. Inzwischen gibt es viele alternative Interpretationen der Handlung, doch auch die traditionelle Inszenierung ist nach wie vor äußerst erfolgreich.

Erleben Sie diesen fantastischen Klassiker bei einer der zahlreichen Aufführungen. Lassen Sie sich verzaubern von der tragischen Liebesgeschichte der verzauberten Schwanenprinzessin und ihrem Liebsten.

Location

Theater Meißen
Theaterplatz 15
01662 Meißen
Germany
Plan route

Das Theater in Meißen gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen der Porzellan- und Weinstadt. Seit 1851 entdecken viele Generationen ihre Liebe für das Theater, die in dessen Geschichte immer dafür sorgten, dass die Tradition fortgeführt wird – denn nach einem Tief kommt immer ein Hoch. So waren die Auflösung des Ensembles 1963 und das Hochwasser 2002 kein Grund, das Theater nicht mehr auferstehen zu lassen.

Das historische Tucherhaus, dem Vorgängerbau des heutigen Theaters, existiert nachweislich spätestens seit 1287. Meißen war damals, lange vor der Gründung Dresdens, ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. In der Renaissance stellten viele herumziehende „Comödianten“ ihr Können zur Schau, bis die ersten humanistischen Stücke das Niveau hoben und sich das Theaterspiel etablierte. Der Barock machte das Theater hof- und salontauglich, und das ehemalige Handelshaus wurde ab 1851 zu einem vollwertigen Theaterhaus umgebaut.

Die Theatertradition ist aus Meißen nicht mehr wegzudenken. Zwischen moderner Technik und Einrichtung ist die altehrwürdige Theateratmosphäre immer noch spürbar. Erleben auch Sie hochwertiges Schauspiel in dem beliebtesten Volkstheater der Region!