CLUB DER TOTEN DICHTER - So und nicht anders

Brandenburger Theater, Großes Haus
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel

Tickets from €29.60
Concessions available

Event organiser: Brandenburger Theater GmbH, Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel, Deutschland

Tickets


Event info

SO UND NICHT ANDERS - THEODOR FONTANE NEU VERTONT

GASTSÄNGERIN: KATHARINA FRANCK („RAINBIRDS“)

Seit zwölf Jahren vertont Reinhardt Repke tote Dichter: erst Heine, dann Busch, Rilke, Schiller und zuletzt Bukowski. Der Club der toten Dichter hat sich in dieser Zeit auf regelmäßigen Deutschlandtourneen viele Fans erspielt.
Fontane wird 200! – und Reinhardt Repkes Club der toten Dichter widmet sich nun dem großen Romancier und Dichter, geht im Jubiläumsjahr 2019 mit Neuvertonungen des Schöpfers berühmter Frauenfiguren, wie Effie Briest, Jenny Treibel und Grete Minde natürlich auch auf Tournee.

Die Sängerin und Songwriterin Katharina Franck unterstützt den Club wieder – wie bei der
gefeierten Rilke-Vertonung – mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Katharina Franck ist
Sängerin durch und durch. Ihr Selbstverständnis als Musikerin beschreibt Fontanes Gedicht
Auch ein Herzenstrost in den ersten Zeilen: „Mein Freund, du frägst, warum ich singe? Das
ist mir eine Frage, das; Ich singe, nun, ich singe, singe – Mir macht einmal das Singen Spaß“.

Das berühmte Gedicht John Maynard ist dabei und auch der Herr von Ribbeck, das beliebteste Gedicht der Deutschen, hat seinen Platz im Programm.

Neben Katharina Franck, werden die Akkordeonistin Cathrin Pfeifer und der Bassist Markus
Runzheimer das Quartett um Reinhardt Repke bilden.

„Sie taucht in jeden Song ein wie in tiefes Wasser“, so Regine Buddeke über Katharina
Franck. Seit einigen Jahren lebt die Sängerin, bekannt geworden als Frontfrau der Rainbirds, in der Nähe von Neuruppin, dem Geburtsort Theodor Fontanes, in der Grafschaft Ruppin, in der die berühmten Wanderungen durch die Mark Brandenburg ihren Anfang nahmen.

Die erste Wanderung führte Fontane über das Wasser des Ruppiner Sees nach Wustrau. Am Wasser des Molchowsees in Alt Ruppin vertonte Reinhardt Repke, Gründer und Komponist des Clubs der toten Dichter, die ersten Gedichte Fontanes neu. Vor einigen Jahren waren Franck und Repke schon mit Rilke sehr erfolgreich in ganz Deutschland unterwegs. Nun treffen sie sich wieder, zwischen all den Seen des Ruppiner Landes, um erneut miteinander zu arbeiten.

Reinhardt Repke - Kompositionen, Gitarren, Gesang
Katharina Franck - Gesang, Gitarren
Cathrin Pfeifer - Akkordeon
Markus Runzheimer - Bass-Gitarren

Location

Brandenburger Theater
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Brandenburger Theater hat eine lange Tradition in der Stadt Brandenburg an der Havel. Egal ob Musiktheater, Schauspiel, Konzert oder Kabarett: das Brandenburger Theater hat für Groß und Klein etwas im Programm.

Regelmäßig strömen zahlreiche Besucher in die Grabenstraße 14 in Brandenburg an der Havel, denn hier befindet sich das Theaterhaus. Es besteht aus einem Großen Haus und einer Studiobühne jeweils mit Foyer. Für die kleineren Besucher gibt es außerdem eine Puppenbühne und für die Nachwuchskünstler steht eine Probebühne zur Verfügung. Angrenzend an das Theater befindet sich die Kunsthalle Brennlabor, wo regelmäßig Ausstellungen namhafter Künstler zu sehen sind. Damit ist das Brandenburger Theater eines der bedeutendsten Kulturhäuser der Region. Hier spielen neben den Brandenburger Symphonikern auch ein Jugendtheater sowie ein Amateurtheater für Erwachsene. Das Brandenburger Theater will seinen Besuchern ein kultureller Ort mit Wohlfühlcharakter sein und das Konzept geht vollends auf! Wer hier her kommt, den erwarten vielseitige Inszenierungen in schönem Ambiente. Nach oder vor dem Theaterbesuch können Besucher in der Theaterklause einkehren.

Ob mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln: das Brandenburger Theater ist dank seiner sehr zentralen Lage in der Stadtmitte äußerst bequem zu erreichen. Vom Hauptbahnhof aus können Sie zum Beispiel mit den Tramlinien 1,2 und 6 bis zur Haltestelle „Brandenburg, Große Gartenstraße“ fahren. Von da aus sind es dann nur noch ein paar Minuten Fußweg bis zum Theater. Autofahrern stehen hinter dem Haus Parkplätze zur Verfügung.