Best of Bröhmann - Ein Abend mit dem hessischen Krimi-Meister und warmem Buffet

Dietrich Faber  

Zugluft - Kunst im Museumszug
Bahnhof Nord - Am Goldstein
61231 Bad Nauheim

Tickets from €58.20

Event organiser: HCB Kulturbüro (nur für Zugluft), Wingertstr. 2b, 61137 Schöneck, Deutschland

Tickets


Event info

Dietrich Faber präsentiert ein Best Of aus all seinen Bröhmann Romanen – inklusive den letzten beiden Bänden „Hessen zuerst!“ und dem großen Finale „Sorge Dich nicht, stirb!

Dietrich Faber sprengt seit Jahren in den Buchshows zu seiner erfolgreichen Krimireihe rund um den Hauptkommissar Henning Bröhmann virtuos die Grenzen aller Genres. In atemberaubender Geschwindigkeit wechselt er Rollen und Stimmen und erzählt, liest, spielt und singt von den alltäglichen Kämpfen des Lebens.

So auch in dieser fulminanten Solo-Show zum großen Finale der Reihe, in dem ein Mord in einem ganzheitlich arbeitenden Coaching-Achtsamkeits-Motivations-Power-Balance-Institut geschieht. Fabers Bröhmann gerät urplötzlich selbst in die verführerischen Fänge grenzenloser Selbstoptimierung und macht dabei vieles richtig und einiges richtig falsch.

Da passt es nicht im Geringsten, dass Bröhmanns Mutter langsam dement und er selbst – fast viel schlimmer – fünfzig wird. Und dann lädt er auch noch zu einer desaströsen Feier ein, mit unerwünschten Gästen, noch unerwünschteren Gedichtvorträgen und einem viel zu jungen DJ. Natürlich gibt ein letztes Wiedersehen mit vielen lieb gewordenen Figuren der Romanreihe: an vorderster Front Manni Kreutzer, der es sich in dieser Show wieder nicht nehmen lässt, einige seiner smarten Country-Folksongs voller schräger Komik und oberhessischer Alltagslyrik aufzuführen.

Hessens Krimistar Dietrich Faber präsentiert abermals eine mitreißende wort- und musikreiche Bühnenperformance, die einen tiefgründigen Blick in das Seelenleben der deutschen Provinz und zugleich bestes Entertainment verspricht.

Eine Show wie das Leben – witzig, traurig, überraschend, albern, ernsthaft und am Ende steht wie immer ein Abschied.

Location

Zugluft - Kunst im Museumszug
Am Goldstein
61231 Bad Nauheim
Germany
Plan route

Es gibt nur einen Ort, an dem Künstler und Besucher gerne auf ein Abstellgleis geschoben werden: Im Theaterwagen der Eisenbahnfreunde Wetterau. Hier können nicht nur tolle Museumsfahrten mit nostalgischen Eisenbahnen unternommen, sondern Kleinkunstvorstellungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zugluft – Kunst im Museumszug“ besucht werden.

Der Museumszug beginnt seine Fahrt am Bahnhof Nord in Bad Nauheim. Eine Pause gibt es in der Zwischenstation am Endbahnhof, ehe der Zug für die Rückfahrt wieder umkehrt. Auf beiden Fahrten erwartet Freunde der großen Kunst auf kleiner Bühne ein unterhaltsames Kleinkunstprogramm mit einzigartigen Künstlern. Als Location dient ein alter Personenwaggon aus Slowenien, der 2005 übernommen und aufwendig fahrbereit umgebaut wurde. Atze Schröder, Markus Maria Profitlich, Bernhard Hoecker, Martin „Maddin“ Schneider und viele weitere Künstler ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, auf der rollenden Bühne aufzutreten.

„Zugluft – Kunst im Museumszug“ startet am Bahnhof Bad Nauheim-Nord. Autofahrer nutzen am besten den Park+Ride-Parkplatz, der sich 150 m entfernt befindet. Anreisende mit der Bahn nehmen den Fußgängertunnel, der zum Park+Ride-Parkplatz führt. An Fahrtagen ist der Weg ausgeschildert.