Afrob - Rolle mit Hip Hop Nachholtour 2019

Afrob  

Forum
Meller Straße 2
33613 Bielefeld

Tickets from €23.00

Event organiser: Vibra Agency, Meller Straße 2, 33613 Bielefeld, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €23.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Mensch mit Behinderung (B im Ausweis) und Rollstuhlfahrer Normalpreis, Begleitperson frei.
print@home after payment
Mail

Event info

Seit Ende der 90er gehört Afrob zu der Elite des deutschen Hip Hop. Legendär machte sich der Stuttgarter mit „Reimemonster“ aus dem Jahre 1999 und seinem Kollegen Samy Deluxe, die gemeinsam das Projekt „ASD“ bilden. Seine Stimme ist das absolute Markenzeichen und seine Songs animieren vollautomatisch zum Kopfnicken – kein Wunder, dass er seit jeher in der Szene präsent und aus dieser nicht mehr wegzudenken ist.

Afrob, mit bürgerlichen Namen Robert Zemichiel, wurde 1977 in Italien geboren und wuchs unter anderem in Stuttgart auf, wo er seine Musikkarriere begann. Heute gehört er zu den wichtigsten Figuren des Hip Hop aus der schwäbischen Metropole und ist nebenher auch schauspielerisch aktiv. Nachdem er sich in den Mitt-2000ern weniger um seine Solokarriere kümmerte und vermehrt auf Beiträgen anderer Musiker zu hören war, schlug er 2014 mit seinem Album „Push“ und ein Jahr später mit „Blockbasta“ als ASD wieder zurück.

In seiner langen Karriere kann Afrob auf eine lange Liste namhafter Künstler zurückblicken, mit denen er schon zusammengearbeitete: Massive Töne, Max Herre, Sido, Jan Delay sind nur eine winzige Auswahl davon. Und sobald er die Bühne betritt, gehen die Hände hoch und die Luft brennt. Erlebt auch Ihr die Legende aus dem Kessel mit klassischem Hip Hop, in dem eine Menge Herzblut steckt!

Location

Forum Bielefeld
Meller Straße 2
33613 Bielefeld
Germany
Plan route

Das gemeinnützige FORUM e.V. in Bielefeld ist ein geschichtsträchtiger Veranstaltungsort und Treffpunkt national und international gefeierter Künstler. Hier haben Bands wie Nirvana, Die Toten Hosen, Motorpsycho und Queens of the Stone Age schon für unvergessliche Konterte gesorgt. Das FORUM ist schon längst über die Stadtgrenzen Bielefelds hinaus bekannt.

1974 wurde das FORUM von Studenten in der Kleinstadt Enger ins Leben gerufen. Sie versuchten so das mangelnde kulturelle Angebot zu verbessern. Anfangs gab es vor allen Dingen Konzerte aus Jazz und Jazzrock zu hören. Als der Punkrock in den 80er Jahren auflebte, änderte sich die musikalische Grundausrichtung des FORUMS. Obwohl das FORUM zahlreiche bekannte Bands spielen ließ und 1989 von der Musikzeitschrift Spex zum besten Musikclub Deutschlands gewählt wurde, war 1998 vorübergehend Schluss. Erst ein Umzug ins heutige FORUM in Bielefeld ermöglichte das Fortbestehen des Clubs. Wenn man sich die verschiedenen Bühnen und die technische Ausstattung ansieht, fällt es schwer zu glauben, dass das FORUM nur von ehrenamtlichen Mitgliedern betrieben wird. Doch diese Helfer haben mit unglaublich viel Herzblut einen Club der Extraklasse entwickelt. Mit zwei unterschiedlich großen Bühnen kann das FORUM unterschiedlich großen Konzerten den richtigen Rahmen bieten. Vor der großen Bühne finden etwa 400 Leute Platz, die kleine Bühne ist für intimere Konzerte und Feierlichkeiten perfekt.

Das FORUM Bielefeld ist schon längst zu einem der besten Veranstaltungsorte der Region avanciert. Erleben Sie das einzigartige Ambiente dieses Clubs und nach den Konzerten können Sie auch am legendären FORUM-Kicker Ihr Können unter Beweis stellen.